Banner Viadrina

Institut für Konfliktmanagement

deutsch1 ©Institut für Konfliktmanagement

Willkommen im IKM

Aktuelles

Das Mediation and Dialogue Research Center, Kyiv-Mohyla Academy, und das Center for Peace Mediation, Europa-Universität Viadrina, laden zum Online Peaceland Talk zum Thema “Inclusion Dilemmas in Peacebuilding and Dialogues in Ukraine” ein (9. November um 17:00 Uhr Kyiv/16:00 Uhr Berlin Zeit).

In zwei PeacebyPeace Podcastfolgen diskutiert Sarah Brockmeier anlässlich der Veröffentlichung des Buches Friedensmediation: Spannungsfeld aus Methodik, Macht und Politik mit Niels Annen, Staatsminister im Auswärtigen Amt, und Dr. Anne Holper, Julia von Dobeneck und Prof. Dr. Lars Kirchhoff vom Center for Peace Mediation die Rolle Deutschlands in der Friedensmediation.

Neueste Publikationen

Anne Holper & Lars Kirchhoff (2021, upcoming): Rethinking the Professionalisation of Peace Mediation.

Anne Holper & Lars Kirchhoff (2020, upcoming): (Dys-)Functions and Potentials of Norms as a Guidance System for Peace Mediators.

Anne Holper, Lars Kirchhoff & Felix Würkert (2020, upcoming): Normen als Ordnungsrahmen der Friedensmediation.​

Anne Holper & Tatiana Kyselova (2020): Inclusion Dilemmas in Peacebuilding and Dialogues in Ukraine

Anne Holper & Lars Kirchhoff (ed.) (2020): Friedensmediation - Spannungsfeld aus Methodik, Macht und Politik.​​

Anne Kraus, Owen Frazer, Lars Kirchhoff, Tatiana Kyselova, Simon Mason, Julia Palmiano Federer (2019): Dilemmas and Trade-Offs in Peacemaking: A Framework for Navigating Difficult Decisions. Politics and Governance, 7(4), S. 331-342.

Christian Hochmuth, René Krempkow, Helmut Sankowsky, Udo Thelen, Anna Tschaut, Jörg Wadzack (2020): Wissenschaftsmanager stärken Strategiefähigkeit, DUZ Wissenschaft&Management, Ausgabe 03/2020, S. 26-32.

Koordinationsstelle Wissensaustausch Außenpolitik, Freie Universität Berlin, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg, Institut für Konfliktmanagement der Europa-Universität Viadrina (April 2020): Auswirkungen der Covid19-Pandemie auf fragile Kontexte und außenpolitische Instrumente, Veröffentlichung über das Auswärtige Amt und die beteiligte Universitäten, 11 Seiten.