Banner Viadrina

Institut für Konfliktmanagement

deutsch1 ©Institut für Konfliktmanagement

Willkommen im IKM

Aktuelles

Wissenschaftler*Innen der Koordinationsstelle Wissensaustausch Außenpolitik (Freie Universität Berlin), des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik (Universität Hamburg) und des Instituts für Konfliktmanagement (Europa-Universität Viadrina), die gegenwärtig im Rahmen von Transferprojekten innerhalb der Abteilung S (Krisenprävention) des Auswärtigen Amts tätig sind, erarbeiten in dem praxisorientierten Kompaktbeitrag „Auswirkungen der Covid19-Pandemie auf fragile Kontexte und außenpolitische Instrumente" erste Analysen und Handlungsempfehlungen. Im Zentrum steht die Frage, wie die Felder und Instrumente der Sicherheitssektorreform (SSR), der Rechtsstaatsförderug (RSF) und der Friedensmediation auf die neu akzentuierte außenpolitische Verantwortung Deutschlands reagieren sollten.

Dan Shapiro, Identitätsforscher und Direktor des Harvard International Negotiation Program, im Interview mit Lars Kirchhoff.

Am 19. November 2019 hielt Olesia Herashchenko, Viadrina VIP Fellow aus der Ukraine am Institut für Konfliktmanagement/Center for Peace Mediation, einen Vortrag zum Thema „Peacebuilding role of visual art in the conflict. A view from Ukraine”. Näheres hier und auf dem Poster der Veranstaltung.

Gemeinsam mit Kollegen aus der Arbeitsgemeinschaft Friedens- und Konfliktforschung hat das CPM eine Mitteilung an den Wissenschaftsrat zur Evaluation der Friedens- und Konfliktforschung in Deutschland und Österreich verfasst.

Neueste Publikationen

Anne Kraus, Owen Frazer, Lars Kirchhoff, Tatiana Kyselova, Simon Mason, Julia Palmiano Federer (2019): Dilemmas and Trade-Offs in Peacemaking: A Framework for Navigating Difficult Decisions. Politics and Governance, 7(4), S. 331-342.

Christian Hochmuth, René Krempkow, Helmut Sankowsky, Udo Thelen, Anna Tschaut, Jörg Wadzack (2020): Wissenschaftsmanager stärken Strategiefähigkeit, DUZ Wissenschaft&Management, Ausgabe 03/2020, S. 26-32.

Koordinationsstelle Wissensaustausch Außenpolitik, Freie Universität Berlin, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg, Institut für Konfliktmanagement der Europa-Universität Viadrina (April 2020): Auswirkungen der Covid19-Pandemie auf fragile Kontexte und außenpolitische Instrumente, Veröffentlichung über das Auswärtige Amt und die beteiligte Universitäten, 11 Seiten.